Stauffacher Öffnungszeiten

Temporäre Betriebsschliessung wegen Schutzmassnahmen gegen das Corona-Virus

Die Situation rund um die Ausbreitung des Corona-Virus verschärft sich weiter und ist für uns alle einschneidend. Aufgrund der behördlichen Verordnungen von strengen Schutzmassnahmen schliessen wir bis auf Weiteres unseren Betrieb. Bereits getätigte Reservationen verfallen.

Wir halten Euch gerne via FacebookInstagram und unserer Website auf dem Laufenden, ab wann wir wieder öffnen dürfen. Generell halten wir uns an die behördlichen Vorgaben und Anordnungen.

Wir setzen uns für einen solidarischen und rücksichtsvollen Umgang untereinander ein und hoffen, Euch nach dieser ausserordentlichen Situation bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen.

Bis dahin bleibt gesund, Euer Helvti Diner Team

Contact Details

Helvti Diner Stauffacher
Kasernenstrasse 2
8004 Zürich

Telefon: 043 322 04 24
Fax: 043 322 04 25
stauffacher@helvti-diner.ch

History

Vor 600 Jahren war die Sihlbrücke die einzige Verbindung zwischen der Zürcher Innenstadt und Aussersihl. Als berüchtigter Flaschenhals war diese Brücke Schauplatz verschiedener wichtiger Kriegs-Schlachten im Mittelalter.

Später baute der Zürcher Stadtbaumeister Gustav Gull (1858-1942) eine Tramstation (Tramwartehaus Aussersihl) neben der neu renovierten Sihlbrücke. Aufgrund steigenden Verkehrs musste die Brücke später verbreitert werden. Gulls Tramstation wurde vom späteren Stadtbaumeister Hermann Herter (1877-1945) abgerissen und neu aufgebaut. Herter baute unter anderem auch die Tramstationen Paradeplatz und Bellevue sowie das benachbarte City Hallenbad und den Biergarten Bauschänzli.

Bis ins Jahre 2001 beherbergte die Tramstation eine Sandwich Bar, welche danach in ein italienisches Restaurant namens „Tramstation“ umfunktioniert wurde. Nach Durchführung eines grossen Renovationsprozesses wurde das Lokal als Restaurant „Bubu“ wieder eröffnet. Im Oktober 2011 eröffneten die Initianten Adrian Hagenbach und Leopold Weinberg den heutigen Helvti Diner Stauffacher.